Philomena

Film
Nur widerwillig nimmt sich der weitgereiste Politikjournalist Martin Sixsmith der Geschichte der einfältig wirkenden Irin Philomena Lee an. Diese wurde als Teenager im streng katholischen Irland der 50er Jahre ungewollt schwanger und wurde in einem Heim für „gefallene Mädchen“ gezwungen, ihr Kind zur Adoption freizugeben. Weiterlesen
Krähen

Weh' dem, der keine Heimat hat

Gesellschaft & Kultur
Friedrich Nietzsche (1844 – 1900) hat so konsequent wie kaum ein anderer Denker der neueren Geistesgeschichte die Folgen der Beseitigung Gottes reflektiert. Und kaum jemand hat so schmerzlich unter diesem Verlust gelitten wie er. Das Gedicht „Der Freigeist“ (untenstehend) kann eine solche Zerissenheit veranschaulichen. Überlegungen zu einem poetischen Aufschrei. Weiterlesen

Christiananswers.net/spotlight

Website
Das große Filmangebot der heutigen Zeit führt auch zu immer mehr Filmrezensionsseiten im Internet. Die englischsprachige Seite beleuchtet neben den allgemeinen Aspekten, wie Unterhaltungsgrad und künstlerische Expertise, auch die moralische Seite des Films. Weiterlesen

"Ich möchte glauben lernen"

Persönlichkeiten
In Amerika redete Dietrich Bonhoeffer einmal mit einem jungen Pfarrer über die Ziele in ihrem Leben. Damals sagte Bonhoeffer, er wolle lernen zu glauben. Dieser Lernprozess zog sich durch sein ganzes Leben. Unaufhörlich fragte er danach, was Christsein und Kirche heute bedeutet, und wie man den christlichen Glauben in einer unreligiösen Sprache vermitteln könne. „Was mich unablässig bewegt, ist die Frage, wer Jesus Christus heute für uns eigentlich ist.“ Weiterlesen

mySoularium.de

Website
© mySolarium.deStell dir vor, du sitzt vor deinem PC und surfst ziellos durchs Internet. Es ist einer dieser Nachmittage, an denen du deinen Gedanken nachhängst und über deine Träume, Wünsche und Ziele für die Zukunft nachdenkst. Ob es wohl außer dir noch Menschen gibt, die sich mit den gleichen Fragen beschäftigen wie du? Die Organisation „Campus für Christus“ hat für genau diese Fragen das Kartenset „MySoularium“ entwickelt. Weiterlesen

Das aktuelle Heft

Bedacht 11Versöhnung. Das ist ein großes Wort und für jeden von uns zu jeder Zeit eine Herausforderung. Wie kann das gehen – Versöhnt leben? Wir begeben uns auf die Spurensuche.

Heft lesen

Newsletter

Du willst wissen was sich bei der BEDACHT so tut? Bleibe immer up to date mit unserem Newsletter!

Werde Sponsor!

Deine Spende an die bedacht ist ein Stipendium für die Gute Nachricht. Deine Unterstützung fließt dabei vollständig in die Produktion der bedacht. Da wir ehrenamtlich arbeiten, fallen bei uns keinerlei Personalkosten an.

spenden


Folge der BEDACHT auf Facebook!      Folge uns auf Twitter!
Our website is protected by DMC Firewall!