Jahrmarktsfreude

Freude, Freude über Freude!

Gesellschaft & Kultur
Jedem begeisterten Europäer ist sie bekannt, sie ertönt im Fernsehen vor jeder Eurovisions-Sendung: Die Ode an die Freude. Die tiefe Sehnsucht nach Aussöhnung und Harmonie, die in diesem Gedicht zum Ausdruck kommt, begeistert bis heute Millionen. Doch wie stellt sich Schiller diese Freude eigentlich vor? Ein Deutungsversuch. Weiterlesen

Teamwork²

Lebensstil
Letztes Jahr, an einem typisch deutschen Nieselregenabend im Dezember, hat mein Freund mir einen Antrag gemacht - unspektakulär, aber ehrlich. Und ich habe „Ja“ gesagt, in dem Wissen, dass diese Entscheidung enorme Auswirkungen auf mein weiteres Leben haben wird. Eine Frage beschäftigt mich seitdem sehr: Was braucht es für eine langfristige, gesunde Beziehung? Über den Luxus und die Herausforderung unserer Zeit, unsere Lebenspartner auf Basis von Gemeinsamkeiten und Unterschieden selbst wählen zu können. Weiterlesen

Die Kinder des Monsieur Mathieu

Film
© Constantin FilmClément Mathieu, ein arbeitsloser Musiker, tritt 1949 die Stelle eines Erziehers in einem französischen Internat für schwer erziehbare Jungen an. Dort setzen Direktor und Lehrer mit harter Hand Zucht und Ordnung durch. Mathieu hingegen sieht in den Jungen Individuen und versucht sie deshalb persönlich anzusprechen. Gegen den Widerstand des kaltherzigen Direktors gründet er einen Chor. Langsam gelingt es ihm, die harte Schale der unnahbaren Jungen zu knacken. Vertrauen und kindliche Freude werden dort möglich, wo Vertrauen missbraucht wurde und Gewalt an der Tagesordnung war. Weiterlesen

Endstation: Friedhof ?!

Vernunft & Glauben
Eine Umfrage der Bertelsmannstiftung von 2009 ergab, dass die Mehrheit der Deutschen an ein Leben nach dem Tod glaubt; ein Drittel der Bundesbürger lehnt derartige Vorstellungen eindeutig ab. Das ist natürlich nicht verwunderlich, denn die Frage, ob es ein „Leben danach“ gibt, hängt ganz entscheidend davon ab, welches Weltbild wir vertreten. Und letztlich vor allem davon, welche Antwort wir auf die Gottesfrage geben. Gerade deshalb möchte ich diese Themen im Folgenden etwas näher beleuchten. Weiterlesen

Wieder vertrauen lernen

Gesellschaft & Kultur
Ben und Luisa haben verlernt, sich tiefer auf etwas einzulassen. Das Leben scheint immer schneller zu laufen und die Anforderungen scheinen zu steigen. Es fehlt die Zeit, sich Orten, Dingen und Menschen intensiv zu widmen. Sie nehmen vieles nur oberflächlich wahr. Ein Gefühl der Entwurzelung stellt sich ein. Was können sie dagegen machen? Weiterlesen

Das aktuelle Heft

Bedacht 11Versöhnung. Das ist ein großes Wort und für jeden von uns zu jeder Zeit eine Herausforderung. Wie kann das gehen – Versöhnt leben? Wir begeben uns auf die Spurensuche.

Heft lesen

Newsletter

Du willst wissen was sich bei der BEDACHT so tut? Bleibe immer up to date mit unserem Newsletter!

Werde Sponsor!

Deine Spende an die bedacht ist ein Stipendium für die Gute Nachricht. Deine Unterstützung fließt dabei vollständig in die Produktion der bedacht. Da wir ehrenamtlich arbeiten, fallen bei uns keinerlei Personalkosten an.

spenden


Folge der BEDACHT auf Facebook!      Folge uns auf Twitter!
DMC Firewall is developed by Dean Marshall Consultancy Ltd