Kein Abgrund ist so tief, dass Gottes Liebe nicht hineinreicht.

Persönlichkeiten
Die Terrorherrschaft der Nationalsozialisten warf Corrie ten Boom aus ihrem beschaulichen bürgerlichen Leben heraus. Obwohl ihr selbst die Schrecken des Konzentrationslagers nicht erspart blieben, hielt sie stets an Gott fest und erfuhr auch in größter Bedrängnis seine helfende Kraft. Weiterlesen

Stets bemüht. Wie ich versuchte, eine gute Christin zu werden.

Vernunft & Glauben
Die wenigsten Menschen beabsichtigen mit ihrem Handeln etwas Böses zu tun. Wir alle wollen doch die Guten sein. Aber wer oder was bestimmt eigentlich in unserem Leben, was gut und schlecht ist? Wir leben in einer Zeit der unbegrenzten Möglichkeiten, haben Freiheiten, von denen viele unserer Vorfahren nur träumen konnten. Für mich bedeutet diese Freiheit aber auch die Verantwortung, meine eigene Meinung über Richtig und Falsch zu bilden. Weiterlesen

Die Zuflucht

Buch
240 Seiten | 10, - EURUhren reparieren – das ist der Alltag der kleinen Familie ten Boom in Amsterdam. Einige Ehrenämter bereichern das unaufgeregte Leben der ledigen Schwestern, Erholung findet man in der nachmittäglichen Teezeit. Biederes Bürgertum, so scheint es. Doch im Stillen wachsen hier Mut, tiefes Gottvertrauen und eine bezwingende Widerstandskraft. Weiterlesen

Gepflanzt für die Zukunft

Gesellschaft & Kultur
Die Wurzel der Zukunft – das sind wir. Aus diesem schlichten Umstand erwächst uns eine Verantwortung über uns hinaus. Wir sollten sie mit Freude ausfüllen. Weiterlesen

Dinner for one

Aus dem Leben
Wenn ich darüber nachdenke, wie ich mir meine Zukunft vorstelle, lande ich schnell bei dem Thema „Liebesbeziehung“. Ich habe mir zwar schon länger darüber Gedanken gemacht, aber je älter ich werde, desto mehr drängt sich mir dieses Thema auf. Denn jetzt bin ich schon mitten in meinem Studium und: ich hatte noch nie einen Freund. Das ist in unserer Gesellschaft etwas eher Ungewöhnliches. Manche würden mich vielleicht sogar als unnormal bezeichnen. Ich selbst kenne auch nur wenige Mädels in meinem Alter, die noch nie einen Freund hatten. Singles gibt es einige in meinem Bekanntenkreis, so ist es nicht. Aber die meisten hatten trotzdem schon mal eine Beziehung oder auch mehrere. Weiterlesen

Das aktuelle Heft

Bedacht 11Versöhnung. Das ist ein großes Wort und für jeden von uns zu jeder Zeit eine Herausforderung. Wie kann das gehen – Versöhnt leben? Wir begeben uns auf die Spurensuche.

Heft lesen

Newsletter

Du willst wissen was sich bei der BEDACHT so tut? Bleibe immer up to date mit unserem Newsletter!

Werde Sponsor!

Deine Spende an die bedacht ist ein Stipendium für die Gute Nachricht. Deine Unterstützung fließt dabei vollständig in die Produktion der bedacht. Da wir ehrenamtlich arbeiten, fallen bei uns keinerlei Personalkosten an.

spenden


Folge der BEDACHT auf Facebook!      Folge uns auf Twitter!
DMC Firewall is a Joomla Security extension!