Der "Fairtrade-Monat"

Angepackt
Pack ich den Schokoaufstrich gleich hier in den Wagen oder geh ich noch in einen anderen Laden, wo es welchen aus „fairem Handel” gibt? Hab ich heute Zeit für einen Umweg oder ist es diesmal auch egal? Geb ich den Eurozwanzig mehr aus oder bin ich gerad knapp bei Kasse und mach das ein anderes Mal? Für einen Monat im Mai war die Antwort darauf geklärt: Umweg gehen, Mehrausgabe machen. Wir hatten uns auf ein Experiment geeinigt: einen Monat lang nur „Fairtrade“ kaufen. Weiterlesen

Getrennte Wege

Gesellschaft & Kultur
Ich und meine Eltern. Du und deine Eltern. Was denkst du, wenn du dieses Bild vor Augen hast? Was fühlst du, wenn du an deine Beziehung zu deinen Eltern denkst? Fühlst du dich frei oder unter Druck gesetzt? Fühlst du dich unterstützt oder irgendwie überfordert? Geben sie dir Rückenwind oder bremsen sie dich aus? Weiterlesen
Neid

Grün vor Neid

Lebensstil
Neid ist allgegenwärtig und kaum einer, kann sich ganz frei davon machen. Neid ist für viele von uns eine wesentliche Triebfeder und doch kein gesunder Antrieb. Aber wieso können wir es eigentlich so schwer ertragen, wenn jemand besser gestellt ist als wir? Weiterlesen

In meinem Herzen Feuer

Buch
Johannes Hartl ist Gründer des Gebetshauses Augsburg. Solch eine Einrichtung kann durchaus polarisieren und genau dort setzt der Autor an. Der Leser wird auf den ganz persönlichen Weg eines studierten Mannes mitgenommen, der auf vielen Reisen an exotische Orte und durch stolperndes Vorangehen gelernt hat, wer Gott ist und wie wichtig das Gebet im Leben eines Menschen ist. Weiterlesen

Vergebung ist nichts für Weicheier

Lebensstil
Wie reagiert man als Vater eines missbrauchten und ermordeten Jungen? Viele erdrückende Gedanken muss eine Mutter haben, die auf solch eine schreckliche Weise ihren Sohn verliert. Im Herbst 2010 wurde der zehnjährige Mirco Schlitter von seinem Vergewaltiger entführt und erdrosselt. Seine Eltern müssen mit den Folgen leben. Trauer, Verbitterung, Angst und Hass – dies alles sind berechtigte Antworten auf eine solche Grausamkeit. Doch Mircos Eltern reagierten anders: Sie vergaben dem Mörder! Darf man das in solch einer Situation überhaupt? Weiterlesen

Das aktuelle Heft

Bedacht 11Versöhnung. Das ist ein großes Wort und für jeden von uns zu jeder Zeit eine Herausforderung. Wie kann das gehen – Versöhnt leben? Wir begeben uns auf die Spurensuche.

Heft lesen

Newsletter

Du willst wissen was sich bei der BEDACHT so tut? Bleibe immer up to date mit unserem Newsletter!

Werde Sponsor!

Deine Spende an die bedacht ist ein Stipendium für die Gute Nachricht. Deine Unterstützung fließt dabei vollständig in die Produktion der bedacht. Da wir ehrenamtlich arbeiten, fallen bei uns keinerlei Personalkosten an.

spenden


Folge der BEDACHT auf Facebook!      Folge uns auf Twitter!
DMC Firewall is developed by Dean Marshall Consultancy Ltd