Amazing Grace

Film
112 Minuten | 14,99 EuroLondon, Ende des 18. Jahrhunderts: William Wilberforce steht gerade am Beginn einer erfolgversprechenden Parlamentskarriere, als er im Alter von 25 Jahren ein religiöses Erweckungserlebnis hat und in seinem Leben neue Prioritäten setzt. Als Freunde ihm von den menschenverachtenden Bedingungen auf Sklavenschiffen berichten, verfolgt der junge Parlamentarier von da an nur noch ein Ziel: die Abschaffung des britischen Sklavenhandels. Doch dieses Ziel erscheint zunächst unerreichbar. Weiterlesen

Wutprobe WG

Aus dem Leben
Ob Ersatzfamilie, Zweck-WG oder lockere Freundschaft, viele Studenten erleben die Freude und den Frust des Zusammenlebens während des Studiums. Neben Seminaren und Vorlesungen kann uns das WG-Leben auf ganz andere Weise herausfordern: Wie gehe ich mit anderen Menschen um? Über die Herausforderung, meinen Mitbewohner zu lieben wie mich selbst … Weiterlesen

mySoularium.de

Website
© mySolarium.deStell dir vor, du sitzt vor deinem PC und surfst ziellos durchs Internet. Es ist einer dieser Nachmittage, an denen du deinen Gedanken nachhängst und über deine Träume, Wünsche und Ziele für die Zukunft nachdenkst. Ob es wohl außer dir noch Menschen gibt, die sich mit den gleichen Fragen beschäftigen wie du? Die Organisation „Campus für Christus“ hat für genau diese Fragen das Kartenset „MySoularium“ entwickelt. Weiterlesen

"Im Prinzip bin ich ja auch nur Suchender"

Aus dem Leben
Claudia Neumaier studiert Theologie. Sie hat für 10 Tage sogenannte kontemplative Exerzitien gemacht – 10 Tage Stille und Gebet in einem katholischen Meditationshaus in Bayern. Wie sich so viel Stille anfühlt und was das überhaupt soll, das hat sie Miriam Schmiedeke gemütlich in der Sonne auf dem Campus sitzend gefragt. Weiterlesen

Die Taube

Vernunft & Glauben
Die Taube hat sich in vielen Religionen und Kulturen als Zeichen des Friedens etabliert. Das scheint naheliegend, da die Taube doch ein harmloses und friedfertiges Tier ist, das gern in Menschennähe lebt. Ihren Ursprung hat die allerdings in den Berichten der Bibel. Schon im 1. Buch Mose (Genesis 8,11) ist es eine Taube, die Noah nach der Sintflut aus der Arche losfliegen lässt, um nach trockenem Land zu suchen. Sie kehrt mit einem Olivenzweig im Schnabel zurück – ein Zeichen für das Ende der Strafe und den Beginn neuen Lebens. Bei den Griechen und Römern, in deren Kulturkreis die ersten Christen lebten, war der Olivenzweig ein Symbol des Friedens. So trat dieser Aspekt besonders deutlich hervor, auch gegenüber den anderen traditionell-jüdischen Rollen der Taube als Opfertier und Sinnbild Israels. Weiterlesen

Das aktuelle Heft

Bedacht 11Versöhnung. Das ist ein großes Wort und für jeden von uns zu jeder Zeit eine Herausforderung. Wie kann das gehen – Versöhnt leben? Wir begeben uns auf die Spurensuche.

Heft lesen

Newsletter

Du willst wissen was sich bei der BEDACHT so tut? Bleibe immer up to date mit unserem Newsletter!

Werde Sponsor!

Deine Spende an die bedacht ist ein Stipendium für die Gute Nachricht. Deine Unterstützung fließt dabei vollständig in die Produktion der bedacht. Da wir ehrenamtlich arbeiten, fallen bei uns keinerlei Personalkosten an.

spenden


Folge der BEDACHT auf Facebook!      Folge uns auf Twitter!
Our website is protected by DMC Firewall!