Das gezeichnete Ich

Musik
42 Minuten | 5,99 Euro (als Download)Über den jungen Liedermacher „Das gezeichnete Ich“, der das Zitat eines Gedichtes von Gottfried Benn zu seinem Künstlernamen gemacht hat, ist nicht viel bekannt. Wenn man mehr von ihm wissen will, muss man seine Musik hören.Man erkennt die Leidenschaft zur Sprache und Musik in seinen Liedern. Er will seine Kunst über sich selbst stellen: Konzentriere dich auf die Töne, die Instrumente und die Stimmung; eben mehr auf die Musik als auf den Schaffer. Denn das ist wichtig! Weiterlesen

Mein Wille geschehe

Aus dem Leben
Wie konnte ich so tief sinken? Bis eben war ich noch die wohlerzogene und gläubige Tochter überaus christlicher Eltern gewesen, die ihre mehr oder minder peinlichen Höhen und Tiefen der Teenagerjahre hinter sich gelassen hatte. Ich war nun endlich erwachsen, schön und stark genug, in die Welt hinauszugehen und sie für mich zu erobern. Das dachte ich zumindest. Doch im Moment lag ich in meiner eigenen Kotze, das Herz am Rasen, der Kopf am Durchdrehen. Wie konnte ich nur so tief sinken? Weiterlesen

Hambrug

Musik
48 Minuten | 10,99 EURWenn jedes Stück seinen eigenen besonderen Charakter besitzt, die Arrangements mit abwechslungsreichen sowie vielschichtigen Atmosphären den Gehalt der Lyrics zum Leben erwecken, wenn die Stimme des Sängers ansprechend und ausdrucksstark daherkommt, dann lässt Musik nichts mehr zu wünschen übrig. Martin Moro gelingt das: In „Hambrug“ treffen Folk, Blues und Popelemente aufeinander und bilden eine ganz spezielle Mischung. Weiterlesen
Vorsitzender von Open Doors: Marcus Rode

Gesichter der Verfolgung

Gesellschaft & Kultur
Weltweit werden schätzungsweise rund 100 Millionen Christen verfolgt. Sie dürfen beispielsweise ihren Glauben nicht offen ausleben, werden im täglichen Leben benachteiligt oder offen verfolgt. Im schlimmsten Fall droht ihnen Folter und Tod. Seit 60 Jahren hilft ihnen das von dem Niederländer Anne van der Bijl („Bruder Andrew“) gegründete überkonfessionelle christliche Hilfswerk Open Doors. Alina Vogelmann hat mit dem Vorsitzenden des deutschen Zweiges des Hilfswerks, Markus Rode, über seinen Glauben und die Arbeit von Open Doors selbst gesprochen. Weiterlesen

Wutprobe WG

Aus dem Leben
Ob Ersatzfamilie, Zweck-WG oder lockere Freundschaft, viele Studenten erleben die Freude und den Frust des Zusammenlebens während des Studiums. Neben Seminaren und Vorlesungen kann uns das WG-Leben auf ganz andere Weise herausfordern: Wie gehe ich mit anderen Menschen um? Über die Herausforderung, meinen Mitbewohner zu lieben wie mich selbst … Weiterlesen

Das aktuelle Heft

Bedacht 11Versöhnung. Das ist ein großes Wort und für jeden von uns zu jeder Zeit eine Herausforderung. Wie kann das gehen – Versöhnt leben? Wir begeben uns auf die Spurensuche.

Heft lesen

Newsletter

Du willst wissen was sich bei der BEDACHT so tut? Bleibe immer up to date mit unserem Newsletter!

Werde Sponsor!

Deine Spende an die bedacht ist ein Stipendium für die Gute Nachricht. Deine Unterstützung fließt dabei vollständig in die Produktion der bedacht. Da wir ehrenamtlich arbeiten, fallen bei uns keinerlei Personalkosten an.

spenden


Folge der BEDACHT auf Facebook!      Folge uns auf Twitter!
Our website is protected by DMC Firewall!