Marathon zu Gott

Buch
192 Seiten | 17,95 EuroJoggen gehen, ohne vom Sofa aufzustehen? Das macht dieses Buch möglich – wenn auch nur anfangs. Journalist Frank Hofmann nimmt seine Leser mit auf einen Marathon von 42,2 Kapiteln, dessen Ziel rationale Gotteserkenntnis ist. Die Strecke führt von der Rationalität zur Theologie –ist dabei teils jedoch theologisch ziemlich fragwürdig und geistig anstrengend, stellt aber ehrliche und wichtige Fragen – und wagt Antworten: Hat das Leben überhaupt einen Sinn? Braucht es einen? Und wenn ja, muss der etwas mit Gott zu tun haben? Weiterlesen

Identitätspuzzle

Aus dem Leben
Studium, Nebenjob, Freunde – und immer nehmen wir verschiedene Rollen ein. Aber was bestimmt uns eigentlich, wie fügen sich diese Aspekte zu einer Identität zusammen? Weiterlesen

Mittags um 12 in Göttingen...

Angepackt
Angefangen hat alles mit einigen Durchreisenden, die an die Tür der Pfarrei St. Michaels klopften und hungrig nach Geld für etwas zu essen fragten. Die Gemeinde wollte den Menschen gerne helfen. So wurde der “Mittagstisch” eingerichtet. Jeden Mittag gibt es hier nun eine warme Mahlzeit. Wir haben dort Helfer und Gäste getroffen. Weiterlesen

The Help

Film
Nach dem Studium kehrt Skeeter in ihre Heimatstadt Jackson zurück. Hier im Mississippi der 1960er Jahre lassen all ihre Freundinnen - wie jede weiße Hausfrau, die etwas auf sich hält - ihre Kinder von einem farbigen Dienstmädchen großziehen. Weiterlesen

Toleranz ist keine Götterspeise

Vernunft & Glauben
Toleranz ist zu einem zentralen Wert unserer Gesellschaft geworden. Zu Recht, denn in einer zunehmend multikulturellen und heterogenen Gesellschaft sichert eine wohlverstandene Toleranz das gedeihliche Miteinander und den gesellschaftlichen Frieden. Aber was bedeutet eigentlich Toleranz? Das Bekenntnis, dass es nur „persönliche Wahrheiten“ oder Überzeugungen gibt und keine absoluten Wahrheiten? Eine Suche nach einem neuen alten Toleranzbegriff. Weiterlesen

Das aktuelle Heft

Bedacht 11Versöhnung. Das ist ein großes Wort und für jeden von uns zu jeder Zeit eine Herausforderung. Wie kann das gehen – Versöhnt leben? Wir begeben uns auf die Spurensuche.

Heft lesen

Newsletter

Du willst wissen was sich bei der BEDACHT so tut? Bleibe immer up to date mit unserem Newsletter!

Werde Sponsor!

Deine Spende an die bedacht ist ein Stipendium für die Gute Nachricht. Deine Unterstützung fließt dabei vollständig in die Produktion der bedacht. Da wir ehrenamtlich arbeiten, fallen bei uns keinerlei Personalkosten an.

spenden


Folge der BEDACHT auf Facebook!      Folge uns auf Twitter!
Our website is protected by DMC Firewall!