Die Taube

Vernunft & Glauben
Die Taube hat sich in vielen Religionen und Kulturen als Zeichen des Friedens etabliert. Das scheint naheliegend, da die Taube doch ein harmloses und friedfertiges Tier ist, das gern in Menschennähe lebt. Ihren Ursprung hat die allerdings in den Berichten der Bibel. Schon im 1. Buch Mose (Genesis 8,11) ist es eine Taube, die Noah nach der Sintflut aus der Arche losfliegen lässt, um nach trockenem Land zu suchen. Sie kehrt mit einem Olivenzweig im Schnabel zurück – ein Zeichen für das Ende der Strafe und den Beginn neuen Lebens. Bei den Griechen und Römern, in deren Kulturkreis die ersten Christen lebten, war der Olivenzweig ein Symbol des Friedens. So trat dieser Aspekt besonders deutlich hervor, auch gegenüber den anderen traditionell-jüdischen Rollen der Taube als Opfertier und Sinnbild Israels. Weiterlesen

Kindern Wurzeln geben

Angepackt
Nach Berlin, Hamburg, München, Potsdam, Düsseldorf und Frankfurt hat das Kinder– und Jugendwerk “Die Arche” seine Pforten auch in Göttingen geöffnet. Im Stadtteil Grone kümmern sich vier Mitarbeiter nachmittags um die Kinder der Umgebung. Wir haben uns das bunte Treiben angeschaut. Weiterlesen

Feindkontakt

Gesellschaft & Kultur
Wir können uns selbst gegenübertreten und erfahren uns – als konfliktreich. „Sonett auf sich selbst“ hat Rudolf Borchardt sein 1902 verfasstes Gedicht überschrieben. Dahinter verbirgt sich jedoch keine egomane Lobeshymne, sondern die Erfahrung, dass man nicht man selbst sein will und die eigene Welt als Schein erfährt. Dennoch bleibt sie – die Sehnsucht nach Sein und Wahrhaftigkeit. Eine subjektive Deutung. Weiterlesen

The TREE of LIFE

Film
133 Minuten | 12,99 EURRegisseur Terrence Malick baut mit “The Tree of Life” eine beeindruckende Brücke zwischen zwei völlig unterschiedlichen Themen. Er verknüpft das einem so nahegehende Schicksal einer Familie, die ihren Sohn verliert, mit der abstrakten Weite und Schönheit des Universums. Weiterlesen

In meinem Herzen Feuer

Buch
Johannes Hartl ist Gründer des Gebetshauses Augsburg. Solch eine Einrichtung kann durchaus polarisieren und genau dort setzt der Autor an. Der Leser wird auf den ganz persönlichen Weg eines studierten Mannes mitgenommen, der auf vielen Reisen an exotische Orte und durch stolperndes Vorangehen gelernt hat, wer Gott ist und wie wichtig das Gebet im Leben eines Menschen ist. Weiterlesen

Das aktuelle Heft

Bedacht 11Versöhnung. Das ist ein großes Wort und für jeden von uns zu jeder Zeit eine Herausforderung. Wie kann das gehen – Versöhnt leben? Wir begeben uns auf die Spurensuche.

Heft lesen

Newsletter

Du willst wissen was sich bei der BEDACHT so tut? Bleibe immer up to date mit unserem Newsletter!

Werde Sponsor!

Deine Spende an die bedacht ist ein Stipendium für die Gute Nachricht. Deine Unterstützung fließt dabei vollständig in die Produktion der bedacht. Da wir ehrenamtlich arbeiten, fallen bei uns keinerlei Personalkosten an.

spenden


Folge der BEDACHT auf Facebook!      Folge uns auf Twitter!
DMC Firewall is developed by Dean Marshall Consultancy Ltd