BEDACHT - das christliche Hochschulmagazin - Die Zuflucht

Die Zuflucht

zuflucht240 Seiten | 10, - EURUhren reparieren – das ist der Alltag der kleinen Familie ten Boom in Amsterdam. Einige Ehrenämter bereichern das unaufgeregte Leben der ledigen Schwestern, Erholung findet man in der nachmittäglichen Teezeit. Biederes Bürgertum, so scheint es. Doch im Stillen wachsen hier Mut, tiefes Gottvertrauen und eine bezwingende Widerstandskraft.

Zivilcourage entsteht nicht erst im entscheidenden Moment. Ihr Keim wird im Alltag gepflanzt und gepflegt. Als eines Tages Juden anklopfen und um Hilfe flehen, tritt das Verborgene zutage: Das Haus wird eine Zuflucht für viele Gejagte. Bis die Gestapo seine Bewohner eines Tages in die Falle lockt… Eine wahre Geschichte, packend, lebendig und ehrlich geschrieben von einer, die sie hautnah miterlebt hat. Den Leser erwartet keine Selbstbeweihräucherung, sondern ein aufrüttelnder Bericht über den inneren und äußeren Kampf gegen Hass, Angst und Zweifel. Diese Autobiographie ist ein großer Gewinn für alle, die sich fragen: „Wie hätte ich gehandelt?” Die Herausforderungen und wertvollen Denkanstöße des Buches laden dazu ein, seine eigenen Wurzeln unter die Lupe zu nehmen.

Das aktuelle Heft

Bedacht 11Versöhnung. Das ist ein großes Wort und für jeden von uns zu jeder Zeit eine Herausforderung. Wie kann das gehen – Versöhnt leben? Wir begeben uns auf die Spurensuche.

Heft lesen

Werde Sponsor!

Deine Spende an die bedacht ist ein Stipendium für die Gute Nachricht. Deine Unterstützung fließt dabei vollständig in die Produktion der bedacht. Da wir ehrenamtlich arbeiten, fallen bei uns keinerlei Personalkosten an.

spenden


Folge der BEDACHT auf Facebook!      Folge uns auf Twitter!
DMC Firewall is a Joomla Security extension!