BEDACHT - das christliche Hochschulmagazin - The Help

The Help

Nach dem Studium kehrt Skeeter in ihre Heimatstadt Jackson zurück. Hier im Mississippi der 1960er Jahre lassen all ihre Freundinnen - wie jede weiße Hausfrau, die etwas auf sich hält - ihre Kinder von einem farbigen Dienstmädchen großziehen.

Film Rezi 600©DreamWork PicturesEinerseits arbeiten diese unter demütigenden Bedingungen, andererseits sind sie doch für viele Familien ein fester Bestandteil des Lebens und meist die erste Bezugsperson der Kinder. Auch Skeeter wurde von einem Dienstmädchen erzogen, das bei ihrer Rückkehr jedoch unter mysteriösen Umständen verschwunden ist. Sie bemerkt, wie ungerecht ihre Freundinnen die Dienstmädchen behandeln und beschließt daraufhin ein Buch zu schreiben, in dem die Hausmädchen aus ihrem Alltag bei den weißen Familien berichten sollen. Obwohl die Frauen dabei ihren Job und ihre Existenz gefährden, kann sie einige von ihnen für das riskante Projekt gewinnen. Der Film zeigt, welch absurde Blüten und menschliche Grausamkeiten aus Überheblichkeit und Rassismus erwachsen. Doch gleichzeitig macht er auf humorvolle und einfühlsame Weise deutlich, wie Zivilcourage und der Mut Einzelner, gegen Ungerechtigkeiten aufzustehen, viel bewirken kann.

Das aktuelle Heft

Bedacht 11Versöhnung. Das ist ein großes Wort und für jeden von uns zu jeder Zeit eine Herausforderung. Wie kann das gehen – Versöhnt leben? Wir begeben uns auf die Spurensuche.

Heft lesen

Werde Sponsor!

Deine Spende an die bedacht ist ein Stipendium für die Gute Nachricht. Deine Unterstützung fließt dabei vollständig in die Produktion der bedacht. Da wir ehrenamtlich arbeiten, fallen bei uns keinerlei Personalkosten an.

spenden


Folge der BEDACHT auf Facebook!      Folge uns auf Twitter!
Our website is protected by DMC Firewall!